Didaktik der Informatik

P. Hubwieser:
Didaktik der Informatik


Bestellung und weitere Informationen.

3., überarb. u. erw. Aufl., Berlin, 2007, ISBN: 978-3-540-72477-3

  • Modernes didaktisches Konzept für den Informatik-Unterricht
  • Orientierungshilfe für die Unterrichtsplanung
  • Konkrete Unterrichtspläne für die Vermittlung moderner Lerninhalte

Der Autor entwickelt in seinem nun in dritter Auflage vorliegenden Werk einen zeitgemäßen Ansatz für den Informatikunterricht und legt ein schlüssiges Gesamtkonzept für die Didaktik dieses Faches vor.

In einem ersten, nicht fachspezifischen Teil werden zunächst wichtige lernpsychologische Grundlagen dargestellt. Anschließend werden allgemeine didaktische Prinzipien erläutert sowie konkrete praxisbezogene Hinweise zur Unterrichtsplanung - und durchführung vermittelt.

Im zweiten Teil des Buches folgt auf einen historischen Exkurs über die Entwicklung des Informatikunterrichtes die Begründung für ein Pflichtfach Informatik vor dem Hintergrund einer sich zunehmend differenzierenden Informationsgesellschaft. Aus diesen Überlegungen wird ein Unterrichtsansatz abgeleitet, der über die Schulung reiner Programmierfertigkeiten hinaus grundlegende Prinzipien der Informationsverarbeitung wie Beschreibungstechniken für Systeme, Daten und Prozesse in den Mittelpunkt des didaktischen Konzeptes stellt.

Im dritten Teil wird schließlich anhand konkreter ausgearbeiteter Unterrichtspläne die Vermittlung dieser Lerninhalte beispielhaft vorgeführt.Dieses Werk wendet sich vornehmlich an Lehramtsstudierende aller Semester mit dem Studienschwerpunkt Informatik, ist aber in gleicher Weise auch für Lehrer an Gymnasien mit entsprechenden Unterrichtsschwerpunkten von Interesse.

Geschrieben für:

Lehrer, Dozenten, Studierende; Institute, Bibliotheken

Schlagworte:

  • Didaktik der Informatik
  • Grundlagen der Schulinformatik
  • Modellierungstechniken
  • Unterrichtsansätze