LFB 0315: 8. Tag der Informatiklehrerinnen und -lehrer Bayern

Termin: Donnerstag, 19. März 2015, voraussichtlich: 09:45 Uhr bis 17:30 Uhr 

Ort: TUM School of Education, Marsstraße 20-22, 80335 München

 

Aktuelles

  • Das Organisationsteam des ILTBs bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Referenten!
  • Der 9. ILTB wird am Do., 10. März 2016 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg stattfinden.
  • Die Präsentationen der Hauptvorträge und die Materialien zu den Workshops stehen in einem passwortgeschützten Bereich der GI-Homepage zur Verfügung.

 

Inhalte und Zielgruppe:

Der 8. Informatiklehrertag Bayern ist eine eintägige, groß angelegte Lehrerfortbildung der Professur für Didaktik der Informatik der TUM School of Education in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik (GI). Der ILTB richtet sich an alle Informatiklehrerinnen und -lehrer sämtlicher bayerischen Schularten (insbesondere auch an Lehrkräfte, die Informatik im Rahmen des Natur-und-Technik-Unterrichts in den Jgst. 6 und 7 des Gymnasiums unterrichten). Neben zwei zentralen Vorträgen zu übergeordneten Themen und einer kleinen Ausstellung mit Anbietern aus dem Umfeld der schulischen Informatik werden einige Kurzvorträge bzw. Workshops stattfinden (siehe unten).

 

ILTB Flyer

Download des Flyers.

 

Abstracts der Workshops

Download der Abstracts als PDF-Datei.

Eröffnungsvortrag

Prof. Dr. Claudia Eckert

IT-Sicherheit: back to the roots (Informatik-Wurzeln)

 

Vorträge, Workshops und Referenten:

Schiene 1 (12:00-13:15 Uhr)

  1. Peter Brichzin / Christian Amann
    Fremde Quelltexte analysieren, verstehen und verbessern

  2. Andreas Grillenberger
    Datenmanagement

  3. Prof. Dr. Martin Hennecke
    Modellvorstellungen für das Internet

  4. Yves Jeanrenaud / Katharina Scheibl
    Gendersensibilisierung in der Informatik

  5. Prof. Dr. Ralf Romeike
    Smart und reich durch App-Entwicklung - Programmieren in der Sekundarstufe mit App Inventor

  6. Dr. Petra Schwaiger
    Aktuelles aus dem ISB

  7. Philipp Shah
    Fehlvorstellungen in der objektorientierten Programmierung

  8. Dr. habil. Markus Steinert
    Fragen des Datenschutzes im Informatikunterricht der 6./7. Jahrgangsstufe

  9. Joachim Weishaupt
    Android Programmierung mit Java – Ein schneller Einstieg

  10. Albert Wiedemann
    iOS-Programmierung mit Swift und Xcode-Playground: Eine Alternative zu Java/BlueJ

Schiene 2 (14:15-15:30 Uhr)

  1. Dieter Bergmann
    Die Simulationssoftware Filius im Informatikunterricht der Jahrgangsstufe 12

  2. Dr. Matthias Ehmann
    Einsatz graphischer Programmierumgebungen bei der Einführung in die Algorithmik im Informatik-Anfangsunterricht

  3. Marion Freytag
    Private Daten gegen Kekse – Was ist uns unsere Privatsphäre wert?

  4. Christoph Gräßl
    Modellierungswerkzeuge für Datenflussdiagramme und Datenbanken

  5. Ute Heuer / Wolfgang Pfeffer
    1) Mobile Computing / Physical Computing - was bringt's?
    2) Module für den Einsatz in der Q-Phase oder im Wahlunterricht


  6. Birgit Kahler
    3D-Drucker

  7. Petra Kastl
    Agile Softwareentwicklungsprojekte in der Schule

  8. Alexander Ruf
    Aufgaben unter die Lupe genommen

  9. Dr. Siglinde Voß
    Einsatz visueller Programmierumgebungen im Informatikunterricht am Beispiel von Scratch/Snap!

  10. Bernd Walter
    Animation mit GIMP

Schlussvortrag

Dino Capovilla, Dipl.-Inf. Univ., M.A.

Inklusion und Informatik

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Hubwieser, Peter (TUM)
Denke, Volker (GI)
Steinert, Markus (GI)
Ruf, Alexander (TUM)
Shah, Philipp (TUM)


Anfahrt zur TUM School of Education...

(Die Parkplatzsituation ist in der Münchener Innenstadt schwierig, wir empfehlen öffentliche Verkehrsmittel.)